Jobs

Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Berlin suchen wir zum 01.01.2020 oder später eine/en Mitarbeiter/in

Projektmanagement

FASHION EXCHANGE – kurz FAEX – ist die Plattform für Independent Modelabels und talentierte Newcomer aus der nationalen und internationalen Modeszene. Durch innovative Vertriebskonzepte in den Bereichen online und offline unterstützen wir Modelabel dabei, ihre Kollektionen erfolgreich am Markt zu etablieren. Auf Veranstaltungen wie der großen FAEX Pop Up Store Tour oder der Berlin Fashion Week vernetzen wir Fashionbrands, Kunden und Einzelhandel. Mit unserem Konzept FAEX schaffen wir ein Bewusstsein dafür, dass Kleidungsstücke nicht nur kurzlebigen Trends unterliegen. Für diese Vision suchen wir engagierte Mitstreiter.

Deine Aufgaben

  • Verantwortung im Bereich B2B Einzelhandel
  • Ausbau des Boutiquen-Netzwerks und Einzelhandel
  • Erstellung von Präsentationsmaterialien
  • Kundenakquise und Vertrieb
  • Angebotserstellung und Verhandlung
  • Betreuung der Designer in der FAEX-Community
  • Erschließung von strategischen Partnerschaften

Dein Profil

  • Berufserfahrung im Vertrieb von Modekollektionen
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Proaktives und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Ein hohes Maß an Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Präsentations- und Kommunikationsstärke sowie sicheres Auftreten
  • Reisebereitschaft
  • Kenntnisse in der Modebranche
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • Gute Englischkenntnisse

Die Stelle verantwortet den Bereich B2B und berichtet an die Geschäftsführung. In unserem kreativen Team legen wir Wert auf flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege. Zunächst in Teilzeit (25 Std.) zu besetzen mit Perspektive auf eine Vollzeitstelle.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige E-Mail-Bewerbung inkl. Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Gehaltsvorstellung per Mail an jobs@faex.eu. Der Ansprechpartner ist Ingo Müller-Dormann.